Lasagne classiche

Fleischsugo (eine Portion)

Béchamelsauce (eine Portion)

Parmigiano Reggiano

Lasagneblätter (ich bevorzuge die mit Ei oder frische Pastablätter)

Falls ihr trockene Lasagnablätter verwendet rate ich euch diese vorher kurz zu blanchieren, maximal 3-4 Minuten.


In einer Auflaufform eine Kelle Béchamelsauce, darauf 4 gehäufte Esslöffel Fleischsugo verteilen.



Etwas Parmigiano Reggiano darauf streuen.

Mit den Blättern belegen.

So weiter verfahren bis die Auflaufform voll, bzw. die Zutaten zu Ende sind.


Die fertige Lasagne für ca. 20 Miniten bei 180 Grad Unluft fertig garen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s