Wirsinglasagne – Teil der „Gemüse Expedition“ von Tastesheriff

1 Wirsing

1 Portion Fleischsugo (siehe Rezept)

1 Portion Béchamel Sauce (siehe Rezept)

Salz und Parmigiano Reggiano 

Für die Lasagne die Wirsingblätter einzeln vom Strunk lösen. Diese anschliessend in heissem Salzwasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.


Die Wirsingblätter nun gut abtropfen lassen und den harten Stiel herausschneiden.

Nun der Béchamel Sauce eine handvoll Parmigiano beimengen und mit dem Fleischsugo verrühren.

In einer Ofenform eine Kelle Sauce verteilen, diese mit den Wirsingblätter bedecken.


Nun 2 Kellen Sauce verteilen und wieder eine Schicht Wirsing legen. So weiter verfahren bis die Wirsingblätter und die Sauce aufgebraucht sind.


Die letzte Schicht muss aus Sauce bestehen, darauf noch eine handvoll Parmigiano streuen und bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten garen.


10 Minuten ruhen lassen und dann servieren.

Hier findet ihr übrigens noch viele weitere Rezepte der Gemüse Expedition.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s