Süsse Osterhasen

Das Rezept ist eigentlich dasselbe wie für die homemade Buns, mit dem unterschied dass ich 2-3 Esslöffel Zucker dazugebe damit sie etwas Süsser sind.

Also hier das Rezept:

250 gr Mehl (00 und Manitoba je 50%)

150 ml Milch

25 gr Butter

2-3 Esslöffel Zucker

5 gr Salz

15 gr frische Hefe

1 Kaffeelöffel Honig

Die Milch und Butter leicht erwärmen. Honig und Hefe darin schmelzen um sie anschliessend mit allen weiteren Zutaten zu einem glatten Teig zu verkneten.

Der Teig muss nun an einem warmen Ort (ca. 30 Grad) ruhen bis er sich sichtlich verdoppelt hat.


Nun kann aus dem Teig süsse Osterhasen geformt werden. Für den Körper eine Teigrolle zur Schnecke rollen. Eine kleine Kugel Teig wird zum Buschelschwanz.


Für das „Gesicht“ eine grössere Teigkugel zu einen Tropfen formen und an der Spitzen Seite mit einer Schere einschneiden. Als Augen können Rosinen oder Schokodrops genommen werden.

Die Hasen werden noch mit einem Ei (mit etwas Milch aufgeschlagen) bepinselt. 


Bei ca. 15-20 Minuten bei 180 Grad backen.

Ein Gedanke zu “Süsse Osterhasen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s