Serfaus | Unser erster Familien – Skiurlaub ❄️

Ich fand ja als Kind Skiferien immer doof… oder besser die Ferien fand ich super, das Skifahren und den Kurs leider nicht …

Meine Spannung war daher ,vor unserem ersten Familien Skiurlaub, sehr hoch.

Darüberhinaus war es unser erster Urlaub in einem Kinderhotel.

Wird dem Grossen der Skiunterricht Spass bereiten und wie wird der Urlaub im Hotel unserer Familie gefallen?

Die Wahl fiel auf das Familienhotel Löwe in Serfaus. Schon mal vorweg es war ganz traumhaft obwohl die Jungs teilweise krank wurden… erst der eine und dann der andere.

Fazit für mich es war sicher nicht der letzte Skiurlaub den wir als Familie gemacht haben. Die Jungs fielen Abends müde und zufrieden in ihre Bettchen und wir Eltern hatten glaub ich noch nie einen Urlaub mit Kindern in den wir tatsächlich auch Zeit für uns gefunden haben… tagsüber.

Mein Liebster konnte seit Jahren ganze halbe Tage die Pisten runtersausen und ich habe es geschafft ein Buch in nur 3 Tage fertig zu lesen. Zu Mittag freuten wir uns die Fortschritte des Skianfängers zu begutachten um dann alle 4 zusammen im Badeparadies des Hotels den Nachmittag ausklingen zu lassen… mein persönliches Highlight war das anschliessende entspannte Abendessen mit raffinierten Menu und kindergerechten Buffet.

Zu unserer Unterkunft: Das Hotel Löwe, gehört zur Familie der Leading Familyhotels, liegt sehr Nahe an der Dorfbahn die uns alle 10 Minuten zur Talstation bringt, mit Kinder in Skimontur äusserst praktisch…

Der zauberhafte Ort Serfaus ist nämlich seit Jahren verkehrsberuhigt sodass man mit Kind und Kegel spazieren gehen kann und die wundervoll verschneite Landschaft geniessen kann oder eben ohne Anstrengung auf die Piste kommt.

An der Talstation ist man in wenigen Minuten dank der Umlaufbahnen in luftiger Höhe und kann die atemberaubende Bergwelt geniessen übrigens auch mit Buggy (Mountainbuggy sehr empfohlen) gut erreichbar.

Das Hotel selber ist ein Juwel… ganz und gar auf die Kinder, jeden Alters, abgestimmt und behält darüberhinaus eine sehr entspannte und ruhige Atmosphäre.

Besonders toll fanden wir, wie schon gesagt, die Badelandschaft… die Jungs die schnellen Rutschen und ich die Sauna und das Dampfbad…

Das Restaurant ist in mehrere kleine Stuben eingeteilt und man merkte daher kaum die Anwesenheit von den vielen Familien. Die Atmosphäre war heimelisch und ruhig.

Malstifte, Hefte und natürlich der überaus großzügige Spielebereich unterhielten die Kinder nach dem Essen immer bestens.

Unser Grosser genoss das Toben nach dem Essen im Löwenparadies.. ein Bällebad über zwei Ebenen mit Hindernissen und Rutschen oder im Hoteleigenen Theater zum Kasperltheater, Filmeabend oder zur Zaubershow.

Und während der Grosse spielte und der Kleine im Zimmer unter Aufsicht des Babyphones schlief, konnten wir das Abendessen fertig geniessen oder einen Absacker an der Bar nehmen.

Rundum also ein gelungener Urlaub der trotz der Grippe der Kleinen äusserst positiv in Erinnerung bleiben wird… und das will was heissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s