Delikate Kürbis Spinat Quiche mit Ziegenfrischkäse

1 Kuchenteig (bei mir gekauft)

1/2 Hokkaidokürbis oder 1 kleinen Hokkaidokürbis

2 Hände voll frischen Spinat/ oder 1 Hand voll gefrorenen Spinat

1 Birne

1 Packung Ziegenfrischkäse

2 Eier und etwas Milch

Salz, Muskatnuss und Olivenöl

Den Kuchenteig in die Quichform geben und ca. 15 Minuten blind backen.

in der Zwischenzeit den Hokkaidokürbis gut abbürsten und waschen, anschliessend ungeschält in kleine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl und Salz dünsten.

Nach ca. 5-10 Minuten den Spinat dazugeben und weiterdünsten bis alles weich ist.

Nun die Eier mit der Milch und dem Ziegenfrischkäse zu einer homogenen Creme verrühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Den Kuchenteig nach den 15 Minuten aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse füllen und anschliessend mit der Creme übergiessen. Vor dem backen die in Schnitze geschnittene Birne auf der Quiche verteilen.

Die Quiche ca. 20-30 Minuten bei 160 Grad Umluft goldbraun backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s