Kalbswangelen

8 Wangelen (2 pro Person)

3 Karotten

2 Zwiebeln

1 Stück Knollensellerie (nach Geschmack, bei mir recht wenig)

1 Lorbeerblatt, 3 Pimentkörner und ein Rosmarinzweig

Puderzucker, Salz und Pfeffer

1 Flasche Lagrein

1,5 lFleischbrühe

Olivenöl und Butter

Etwas dunkle Schokolade

Die Klabswangelen salzen, pfeffern und rundherum in Olivenöl und einen Esslöffel Butter anbraten, herausnehmen.

IMG_1535

Das geschälte und grob gewürfelte Gemüse im selben Bräter rösten, die Gewürze und Kräuter dazugeben und mit Puderzucker bestäuben.

IMG_1536IMG_1537

Sobald der Puderzucker karamellisiert mit 1/3 Lagrein ablöschen, etwas einkochen lassen. Dieses Prozedere 3 Mal wiederholen bis der Wein alle ist.

IMG_1541

Kalbswangelen wieder dazugeben mit der Brühe aufgiesen und mit Deckel für ca. 1,5 Stunden im Ofen bei 180 Grad schmoren (immer wieder kontrollieren, dass noch genug Flüssigkeit vorhanden ist eventuell weitere Brühe zugeben).

Nach der Schmorzeit die Wangelen wieder beiseite legen und warm halten.

Die Sauce abseihen und solange einkochen bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird. Mit etwas geriebener dunkler Schokolade den Geschmack abrunden.

IMG_1552IMG_1551

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s