Poplette di ricotta | Ricotta-Bällchen in Tomatensauce

250 gr Ricotta (aus Kuhmilch oder für etwas mehr Geschmack mit Schafsmilch)

1 Ei

2-3 Esslöffel geriebenen Parmigiano Reggiano

Semmelbrösel (soviel wie nötig)

Zwiebel und Tomaten-Passata

Olivenöl, Muskatnuss und Salz

Die Ricotta mit dem Ei, dem Parmigiano etwas Muskatnuss und Salz vermischen, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Anschliessend soviel Semmelbrösel dazugeben bis ein formbarer Teig entsteht. Aus diesem Teig Bällchen formen und in etwas Semmelbrösel wenden.

In der Zwischenzeit die Zwiebel kleinschneiden und in etwas Olivenöl weichdünsten, die Ricottabällchen dazugeben und rundherum vorsichtig goldbraun braten.

Anschliessend die Tomatensauce dazugeben, salzen und ca. 10 Minuten weiterköcheln bis die Sauce eingedickt ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s