Paella mit Meeresfrüchte ðŸ¦

Eines vorweg: dies ist nur eine Interpretation des Nationalgericht Spaniens… eine sehr leckere aber sicher nicht die originale Version. Wobei was ist schon „Original“ bei solchen Gerichten, meistens die der eigenen Region oder gar der eigenen Grossmutter.

Da wir weder am Meer wohnen noch in einer Region die für ihren frischen Fisch bekannnt ist, habe ich meistens gefrorene Calamari und Crevetten im Tiefkühler, dann klappt es auch spontan mal mit einer Paella oder mit Spaghetti coi Calamari.

Die Fischbrühe könnt ihr selber machen (Rezept) oder wenns mal schnell gehen soll mit Instant Fisch Fond ersetzen.

200 gr Reis (Bomba)

600 ml Fischbrühe und 100 gr Polpa di Pomodoro

1 Rote Paprika

1 Zwiebel

400 gr Calamari

200 gr Miesmuscheln (bereits geschält)

200 gr Crevetten geschält

1 Teelöffel süsse Paprikapulver, 1 Messerspitze Piment d’Espellet und 2 Sachet Safran

Als erstes die Miesmuscheln in etwas Olivenöl bei grosser Hitze und geschlossenem Deckel sautieren bis sich die Muschel öffnen, anschliessend das Fruchtfleisch von der Muschel lösen und beiseite legen.

In der Zwischenzeit in einer Paellapfanne (oder breiten Bratpfanne ohne Beschichtung) in etwas Olivenöl die Crevetten 2-3 Minuten pro Seite anbraten.

Die Crevetten ten aus der Pfanne nehmen und ebenfalls warm halten. Im Bratensaft die klein geschnittenen Zwiebeln und Paprika mit etwas Salz weichdünsten. Anschliessend die in Ringe geschnittenen Calamari dazugeben sowie die Polpa di Pomodoro.

Das ganze einige Minuten braten bevor ihr den Fischfond angiesst und den Reis gleichmäßig einriesseln lässt.

Nun die Miesmuscheln dazugeben, mit Salz abschmecken und bei niedriger Hitze lamgsam köcheln lassen.

Wichtig ist den Reis nicht mehr umzurühren, der Reis kocht indem er die Fischbrühe aufsaugt. Das ganze dauert ca. 20 Minuten. 5 Minuten vor Ende die Crevetten dazugeben damit sie den Geschmack mit aufsaugen können.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s