Schakschuka mit rotem Curry

*Angepasstes Rezept nach Yotam Ottolenghi aus dem Buch Jerusalem

1 Zwiebel, 1 rote Paprika und 4-5 reife Tomaten

1 Knoblauchzehe

1 Suppenlöffel Tomatenmark, 1 Suppenlöffel rote Currypaste und 1 Teeöffel Cuminpulver

1 Dose Tomatenfruchtstücke

3-4 Eier

Salz und Olivenöl

Die Zwiebeln und Knobelauchzehe fein hacken und zusammen mit dem Tomatenmark, der Currypaste und dem Cuminpulver in etwas Olivenöl weichdünsten.

In der Zwischenzeit die Paprika und die Tomaten würfeln und anschliessend zu den Zwiebeln geben, leicht salzen.

Nach ca. 15 Minuten die Fruchtstücke dazugeben und zugedeckt solange kochen bis die Sauce dick und sämig ist.

Kurz vor dem servieren, in der Sauce mulden bilden und in jede Mulde ein Ei geben, nochmals den Deckel auf die Pfanne geben und das Ei leicht stocken lassen.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s