Salat mit Cerealienmix und gegrilltem Gemüse

1 Tasse Cerealienmix (Reis, Gerste, Dinkel und Linsen) 500 gr grüne Spargel und 2 Zucchini 3 Frühlingszwiebeln Kirschtomaten Salz, Olivenöl und Zitronensaft Den Cerealienmix in reichlich Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Spargeln schälen und in Stücke schneiden ebenso die Zucchinis. Die Frühlingszwiebeln vierteln und die Kirschtomaten hälften. Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln und„Salat mit Cerealienmix und gegrilltem Gemüse“ weiterlesen

Randenrösti (Rote Beete-Rösti) mit Avocadocreme

2-3 rote Beete Knollen (mittelgross) 1 Pastinake 2 Eier (Grösse M) Mehl, Salz und Olivenöl Avocadocreme Die rohen rote Beete Knollen schälen und grob raspeln, ebenso mit der Pastinake verfahren. Ich benutze dafür die grobe Raffel der Käsereibe. Das Gemüse nun in einer Schüssel mit den Eiern, ein bis zwei Esslöffel Mehl, Salz und etwas„Randenrösti (Rote Beete-Rösti) mit Avocadocreme“ weiterlesen

Gegrillte Peperoni mit Minze und Rosinen

5-6 gelbe und rote Paprika (Peperoni) 2-3 Esslöffel Rosinen und 1 handvoll Pinienkerne Minzblätter und Basilikum Salz und Olivenöl Die Paprika halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Paprikahälften auf einen Grillrost im Ofen grillen bis die Haut schwarze Blasen wirft (dies kann man natürlich auch auf dem Grill machen).In der Zwischenzeit die Rosinen in etwas„Gegrillte Peperoni mit Minze und Rosinen“ weiterlesen

Fenchelgemüse mit Olive Taggiasche

2 Fenchelknollen 2 handvoll Olive taggiasche Salz und Olivenöl Die Fenchelknollen in Streifen schneiden und in Olivenöl mit etwas Salz dünsten bis sie rundum goldbraun sind. Die letzen 5 Minuten die abgetropften Oliven dazugeben und mitkochen damit sie dem Fenchel Geschmack abgeben können.

Geschmortes Fenchelgemüse

2 Fenchel und 1 Zucchini 1 kleine Zwiebel 1 Kaffeelöffel Fenchelsamen und 1 Sachet Saffran 1 1/2 Esslöffel Tomatenmark und 1/2 kleine Dose Tomatensugo 1 Glas Wasser Salz und Olivenöl Den Fenchel und die Zucchini in breite Längsscheiben schneiden und die Zwiebel klein würfeln. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel und die„Geschmortes Fenchelgemüse“ weiterlesen

Erbsenpüree

1 kleine Zwiebel 400 gr tiefgekühlte Erbsen 1 Bio-Zitrone Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker Die Zwiebel würfeln und in etwas Olivenöl dünsten. Die gefrorenen Erbsen mit einer Brise dazugeben, salzen und einige Minuten mitdünsten. Ein Esslöffel Zitronensaft, etwas Zitronenabrieb und 2-3 Esslöffel Wasser zu den Erbsen geben und 10-15 Minuten vor sich hin köcheln. Die Erbsen mit einem Mixer„Erbsenpüree“ weiterlesen

Caponata siciliana

3 Melanzane 4-5 Selleriestangen 2 Zwiebeln 150 gr schwarze Oliven (entsteint) 2-3 Esslöffel Kapern 1 Esslöffel Tomatenmark und eine kleine Dose passierte Tomaten 30 gr Zucker, 30 gr milder Apfelessig und Salz Olivenöl und reichlich Frittieröl Einige Basilikumblätter  Als erstes die Melanzane in Würfel schneiden (ca.1-2 cm dick) und portionsweise in reichlich Frittieröl frittieren. Die„Caponata siciliana“ weiterlesen

Rosenkohl mit Kastanien und Bratspeck

500 gr Rosenkohl 4-5 Scheiben Bratspeck (durchzogen) 300 gr Marroni 1 Lorbeerblatt Olivenöl und Salz  Die eingeritzten Marroni in kochendem Wasser mit dem Lorbeerblatt weichkochen (ca 30 – 60 Minuten), schälen und beiseite legen. In der Zwischenzeit den Rosenkohl von den äusseren Blättern befreien, den Strunk  dünn abschneiden und im kochenden gesalzten Wasser bissfest garen„Rosenkohl mit Kastanien und Bratspeck“ weiterlesen

Eierspatzlen als Beilage 

3 Eier 100 ml Wasser 1 Esslöffel Olivenöl Salz und Muskatnuss gerieben 250 gr Mehl Eier, Wasser, Olivenöl und Salz gut verrühren. Mit Miskatnuss abschmecken. Das Mehl beifügen und mit einem Holzkochlöffelbzibeinem geschmeidigen dickflüssigen Teig verarbeiten. Der Teig hat die richtige Konsistenz wenn der Teig beim Rühren leicht Blasen schlägt. Den Teig in eine Spatzelreibe„Eierspatzlen als Beilage „ weiterlesen

Puntarelle con acciughe

Puntarelle (Spargelchicorée)  10-12 Sardellenfilet 5 Esslöffel Olivenöl  Die Punterelle in die einzelnen Teile zerteilen, vierteln und waschen. In der Zwischenzeit in einem Topf in Olivenöl die Sardellenfilet erwärmen. Sobald diese geschmolzen sind, die Puntarelle gut abtropfen und im Topf mit dem Sardellen-Olivenöl schwenken und servieren.