Spinatspatzlen mit Schinken Sahnesauce | 15 Minutenküche

80 gr Spinat (bei mir tiefgefroren)

1 Ei

50 ml Wasser

125 gr Mehl

Salz, Muskatnuss

Butter

80 gr gekochter Schinken (bei Veggie Variante einfach weglassen)

Sahne

50 gr Parmigiano Reggiano

Aufgetauten Spinat, das Ei und das Wasser mit Salz und Muskatnussmischen und mit den Satbmixer fein pürieren.



Mehl mit einen Holzkochlöffel unterschlagen bis der Teig blasen schlägt.


Mit dem Spatzelhobel in heisses gesalzebes Wasser hobeln und einmal aufkochen lassen. Südtiroler Spatzlen  wie Knöpfchen.


In einer Pfanne den in Streifen geschnittenen Schinken in Butter etwas schwenken und die der Sahne aufgiessn. Mit dem Parmesan zu einer cremigen Sauce binden. Die gekochten Spatzlen unterheben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s