Lachsforellenfilet mit Kapern-Lauchbutter

1 Lachsforellenfilet pro Person

Mehl

Salz

Olivenöl und Butter

1 Esslöffel Kapern, 1 gehäufter Esslöffel Lauchringe und einige Spritzer Zitrone pro Filet

Das Forellenfilet entgräten, salzen und mit Mehl bestäuben.

Den Fisch in etwas Olivenöl und 1 Teelöffel Butter erst von der Hautseite knisprig anbraten. Einmal wenden und fertig garen.

In einer Pfanne 30 gr. Butter schmelzen, die Kapern und den Lauch darin schwenken bis der Lauch etwas knusprig ist. Am Ende mit einigen Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s