Kohlbowl mit kalt geräuchertem Saibling

1/2 Kopf Wirsing und 1 „Extra Dwarf“ Pak Choy oder einfach nur Pak Choy

1 grosse gelbe Rübe

gemahlener Koriander und Kümmelsamen

Salz und Olivenöl

Bereits fertig gekauft: kaltgeräucheter Sailbing

Die Rübe in Stifte schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und Salz dünsten.

Nach ungefähr 5-6 Minuten, den in Streifen geschnittenen Wirsing und Pak Choi dazugeben, ebnso salzen und mit einem halben Kaffeelöffel gemahlenen Koriander und einen halben Löffel Kümmelsamen würzen.

Wirsing und Pak Choi mitdünsten aber darauf achten, dass sie noch bissfest sind.

Die Kohlpfanne in kleine Schüssel portionieren und mit Filets vom Saibling verfeinern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s