Zimtkugeln

2 Eiweiss 150 gr Puderzucker 200 gr gemahlene Haselnüsse  1 Teelöffel Zimtpulver  Das Eiweiss steif schlagen und den Puderzucker löffelweise unterrühren, bis eine glatte glänzige Masse entsteht. 50 gr von der Masse abgedeckt beiseite stellen. Die gemahlenen Haselnüsse unterheben sowie das Zimtpulver. Mit angefeuchteten Händen aus der klebrigen Masse ca. 2 cm grosse Kugeln formen … Zimtkugeln weiterlesen

Kartoffelgnocchi mit Randen, Karotten und Safran

1 Rote Beeteknolle 2 Karotten 2 Safransachet 2 Portionen Kartoffelgnocchi Die rote Beetenknolle und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel salzen und in etwas Olivenöl bissfest dünsten. In der Zwischenzeit die Kartoffelgnocchis in reichlich kochenden gesalzenem Wasser garkochen. In etwas Kochwasser (nicht mehr als 1/4 Glas) den Safran auflösen und zu dem … Kartoffelgnocchi mit Randen, Karotten und Safran weiterlesen

Ribollita mit Kichererbsen

1 Zwiebel 1 kleines Stück Knollensellerie 3 Kartotten 250 gr getrocknete Kichererbsen 7-8 Palmkohlblätter 1 Knoblauchzehe und 3 Zweiglein Rosmarin Salz und Olivenöl   Die getrockneten Kichererbsen mit kalten Wasser bedecken und 1-2 Stunden einweichen. Nach der Einweichzeit, die Knoblauchzehe und die Rosmarinzweige in etwas Olivenöl im Schnellkochtopf anbraten, die abgeseihten Kichererbsen dazugeben und mit … Ribollita mit Kichererbsen weiterlesen

Veganes Linsenragù im Schnellkochtopf und ein schnelles Rezept für Auberginencannelloni

1 Zwiebel 2-3 Karotten 1 Rote Bete 1/2 Tasse grüne Linsen je ein 1/2 Glas Karottensaft und Tomatensugo 1 Glas Brühe 1 kleines Lorbeerblatt, 1 Nelke und etwas geriebene Muskatnuss Salz und Olivenöl Die Zwiebel und Karotten klein schneiden und zusammen mit der fein geriebenen rote Bete in etwas Olivenöl weichdünsten. Mit dem Karottensaft löschen … Veganes Linsenragù im Schnellkochtopf und ein schnelles Rezept für Auberginencannelloni weiterlesen

Schakschuka mit rotem Curry

*Angepasstes Rezept nach Yotam Ottolenghi aus dem Buch Jerusalem 1 Zwiebel, 1 rote Paprika und 4-5 reife Tomaten 1 Knoblauchzehe 1 Suppenlöffel Tomatenmark, 1 Suppenlöffel rote Currypaste und 1 Teeöffel Cuminpulver 1 Dose Tomatenfruchtstücke 3-4 Eier Salz und Olivenöl Die Zwiebeln und Knobelauchzehe fein hacken und zusammen mit dem Tomatenmark, der Currypaste und dem Cuminpulver … Schakschuka mit rotem Curry weiterlesen

Ahrntaler Caccio e Pepe

für 2 Personen 200 gr Graukäse 1 Kaffeelöffel Pesteda 200 gr Pici Salz Die Pici in reichlich kochendem gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit 1 Kaffeelöffel Pesteda in einer grossen Pfanne erhitzen und den Graukäse in einer Schüssel zerbrösseln. Anschliessend mit einer Kelle Nudelwasser den Graukäse aufgiessen. Nun solange rühren bis der Käse … Ahrntaler Caccio e Pepe weiterlesen