Rosentorte mit Äpfeln

150 ml Milch

175 gr Butter

500 gr Mehl

1/2-3/4 Würfel frische Hefe

75 gr Zucker und zusätzlich Zucker für die Füllung

2 Eier 

1 Teelöffel Vanillepaste

3 rote Äpfel und eine Zitrone

Für den Hefe Teig 125 gr Butter in der warmen Milch schmelzen, den Hefewürfel dazugeben ind ebenso darin auflösen. Anschliessend  das Mehl, die Eier und den Zucker dazugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.


An einem warmen Ort ruhen lassen bis der Teig sich mindesten verdoppelt hat.

In dieser Zeit die Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden, am besten mit einem Hobel.


Die Äpfel mit etwas Zitronensaft und 2 Esslöffel Zucker marinieren.

In einer kleinen Pfanne die restliche Butter mit der Vanille schmelzen.

Den fluffligen Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca.5-10 mm dick) und in 5 cm breite Streifen schneiden. Diese mit der Butter Vanille Mischung grosszügig bepinseln und mit dne Äpfeln belegen, sodass Teilender Äpfel über den Teigrand hervorschauen. 


Die so belegten Streifen aufrollen und nebeneinander in eine gefettete Springform geben. Nochmals 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Der übrigen Butter Vanille Mischung noch ein zwei Esslöffel Zucker unterrühren und vor dem Backen die Apfel-Teig-Rosen damit bepinseln.


Bei 160 Grad Umluft (vorgewärmt) ca. 60 Minuten backen, dabei in der Anfangszeit den Kuchen mit Backpapier abdecken damit er nicht zu dunkel wird. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s