Gerstsuppe mit und ohne Schnellkochtopf

1 Zwiebel

3 Karotten

50 gr Knollensellerie

3 kleine Kartoffeln

100 gr Gerste

250 gr geräucherter Schopf

1,6l Brühe (2l ohne Schnellkochtopf)

Olivenöl, Salz und Lorbeerblatt
Die kleingewürfelte Zwiebel in Olivenöl dünsten. Gerste dazugeben und kurz rösten. Das gewürfelte Gemüse bis auf die Kartoffeln dazugeben.


Mit der Brühe aufgiessen, mit Salz abschmecken (Achtung Schoof gibt auch noch etwas Salz ab) und Lorbeerblatt dazugeben. 15 Minuten im Schnellkochtopf kochen. Ohne Schnellkochtopf ca. 2 Stunden köcheln.

In der Zwischenzeit den Schopf im heißen Wasser 5 Minuten sieden und dann würfeln.


Ebenso die Kartoffeln klein Würfeln.


Nach den 15 Minuten warten bis der Topf geöffnet werden kann und die Kartoffeln und das Fleisch beifügen.

Offen solange kochen bis die Kartoffeln weich sind und die Suppe die gewünschte Sämigkeit  erreicht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s