Kürbisrisotto mit Salsiccia

Risottoreis (bei mir ein Glas voll)

1 Zwiebel

100 gr Kürbis

1 Salsiccia (Bratwurst aus Mett)

1 l Brühe und 1 halbes Glas Weisswein

1 handvoll Parmigiano Reggiano und Olivenöl

Die kleingewürfelte Zwiebel in etwas Olivenöl dünsten, den Reis dazugeben und glasig toasten.

2 Drittel gewürfelten Kürbis und die zerzupfte Salsiccia dazugeben und gut anbraten.


Mit Weisswein löschen, diesen einkochen lassen. Die Brühe nach und nach dazugeben und den Reis langsam köchelnd garen (dabei immer wieder umrühren).


In der Zwischenzeit den restlichen Kürbis mit etwas Olivenöl, Wasser und Salz weichkochen und pürieren. Das Püree dem Risotto unterrühren.


Sobald der Risotto gar ist, den Parmigiano unterrühren und servieren.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s