Wirsingrisotto mit pikanten Chorizochips – Teil der „Gemüse Expedition“ von Tastesheriff

1/2 Glas Risottoreis

1 kleinen Wirsing

1 kleine Zwiebel

1 1/2 Glas Weisswein und 1 l heisse Brühe

2 handvoll Parmiggiano

Chorizo

Salz und Olivenöl

Die Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl kurz dünsten, nach einigen Minuten den in Streifen geschnittenen Wirsing dazugeben, salzen und mitdünsten.


Sobald der Wirsing etwas zusammen gefallen ist den Reis zum Wirsing geben und rösten bis er glasig ist.


Mit dem Glas Weisswein löschen und diesen sehr langsam einkochen lassen.

Anschliessend die Brühe kellenweise dazugiessen und immer wieder einkochen lassen, solange wiederholen bis der Risotto gar ist.


Den Risotto vom Herd nehmen und mit dem Parmiggiano verfeinern, falls notwendig salzen.


In der Zwischenzeit die Chorizo in feine Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Öl beidseitig braten, mit dem gebliebenen halben Glas Weisswein löschen und auch hier einige Minuten einkochen.


Den Risotto mit den Chorizochips belegen und mit der schafen Weissweinsauce beträufeln.

Weitere leckere Rezepte zur Gemüse Expedition findet ihr auf dem Blog von Tastesheriff.

3 Gedanken zu “Wirsingrisotto mit pikanten Chorizochips – Teil der „Gemüse Expedition“ von Tastesheriff

  1. Ohh wie toll! An die Kombination mit Wirsing und Risotto hatte ich gar nicht gedacht 🙂 Aber die Chorizochips stelle ich mir auf jeden Fall super dazu vor!
    Liebe Grüße, Anastasia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s