Pici mit Salsiccia, Kürbis und Steinpilze

Pici

1 kleine Zwiebel und 100 gr Kürbis

1 handvoll frische Steinpilze

Frische grobe Wurst

1/2 Glas Marsala

Salz, Butter und Olivenöl

Als erstes empfiehlt es sich die Pici in reichlich kochendem und gesalzenen Wasser bissfest garen, da sie eine Garzeit von fast 25 Minuten haben.

Nun die kleine Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl und der Butter weich dünsten.

Die Salsiccia zerbröselt dazugeben und rundherum bräunen.

Den Kürbis würfeln und zur Salsiccia geben, einige Minuten mitdünsten und anschliessend mit dem halben Glas Marsala löschen.

Den Marsala etwas einkochen lassen, daraufhin die Steinpilze in Scheiben beifügen, einund bei kleiner Flamme zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

Sobald die Pici bissfest sind diese abseihen und in der Sauce schwenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s