Quick and easy Winterschmuck für den Garten

Ich muss zugeben als ich letzte Woche auf meiner Wetter-app die eisigen Temperaturen sah war ich milde gesagt genervt, das Väterchen Winter uns immer noch fest im Griff hat… aber als schon am Samstag trotz den eisigen Temperatur die Sonne schüchtern mit ihre Strahlen unsere Gesichter streichelte fand ich das ganze gar nicht mehr so schlimm.

Schon als Kind fand ich das kalte Wetter mit Sonne eigentlich traumhaft… die frostigen Gräser schimmern und glänzen um die Wette und der klare blaue Himmel lässt uns bis zu den Bergen blicken.

Hier noch eine schnelle Bastelarbeit die den Garten nochmal in seiner  eisigen Glitzerwelt erstrahlen lässt:

Dazu benötigt ihr verschiedene dekorative Früchte (bei mir Orangen (Zitrone geht auch) und eine Quitte), Beeren, Blätter (oder Tannenzweige) und Zapfen oder wie bei mir Glitzerpailletten. Anschliessend holt euch verschiedene Behälter welche in der Kälte nicht platzen, also keine Keramik oder Glas.

Schneidet die Orangen in dünne Scheiben, ebenso die Quitte. Nun könnt er die Quitte mit Keksförmchen ausstechen, Sterne, Blümchen und Herzen.

Nun die einzelnen Elemente in den Schalen, Tellern und Bechern legen und je einen zur Schlaufe gebundenen Faden dazugeben.

Zum Schluss die Behälter mit Wasser füllen und nach draussen zum Frieren legen.

Die gefrorenen Anhänger von den Behältern lösen und damit die Sträucher und Bäume im eigenen Garten schmücken.

Sehr schön sind auch Schalen, die abends mit einer Kerze zum Leuchten gebracht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s