Baba Ganoush (Auberginenmus)

1 gosse Aubergine

1 Esslöffel Tahin und 1 Esslöffel Naturjoghurt

1 Knobelauchzehe und 1 Spritzer Zitronensaft

Za’Atar Gewürz, Salz und 1-2 Esslöffel Olivenöl

Die Aubergine mit einer Gabel mehrmals einstechen, ölen und im Ofen bei 180 Grad garen, dabei wird das Fleisch sehr weich und die Haut lässt sich leich abziehen. Das Auberginenfleisch anschliessend in einem Sieb etwas abtropfen lassen.


In einen Mixer das Auberginenfleisch  sowie alle anderen Zutaten bis aud das Salz und das Za’Atar geben und fein purürieren.

Wer es etwas gröber möchte kann den Knoblauch auch mit einer Presse zerquetschen und dann mit einer Gabel die restlichen Zutaten und die Aubergine zu einer geschmackvollen Mus zerdrücken.

Zum Schluss das Auberginenmus mit Salz und Za’Atar abschmecken und eventuell je nach Geschmack noch einige Spritzer Zitronensaft dazugeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s