Spinattartlets – das perfekte Aperohäppchen

4-5 Portionen gefrorener Blattspinat

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

4-5 Blätter frische Minze

Je 1 kleine Handvoll Rosinen und Chashewnüsse

Salz und Olivenöl

1 Packung Fetakäse

1 Rolle Kuchenteig (quadratisch ausgerollt) oder 1 Portion herzhafter Mürbteig

Die Zwiebel klein würfeln und mit der gepressten Knoblauchzehe und etwas Olivenöl weichdünstsen. Anschliessend den Blattspinat dazugeben, salzen und solange mitdünsten bis der Spinat aufgetaut und aromatisiert ist. 60516D32-4B64-4BEC-9066-36BE41F4BEAA_1_201_a

In der Zwischenzeit die kleinen Tartletsformen mit dem Kuchenteig auslegen.

Nun die kleingeschnittenten Minzblätter die Rosinen, gehackten Chashewnüsse und den zerbröselten Fetakäse unterrühren.

B0FA9AF7-EC5B-4791-832D-655523A3A2EB_1_201_a

Die Tartlets mit der Spinatfüllung füllen und im Ofen ca. 20 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen.

170E0AB8-4B3A-4AFA-B2F0-897096F18A95_1_201_a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s