No waste Rezept: Beeren -Friands

Rezept angepasst von Zimt Zucker und Liebe

190 gr Butter

200 gr Puderzucker

120 gr Mandeln, 30 gr Buchweizenmehl und 30 gr Kartoffel- oder Maisstärke

5 Eiweiß

Zitronenabrieb

Beeren nach Wahl, bei mir Himbeeren und Blaubeeren

Dieses Rezept ist perfekt um übrig gebliebene Eiweise köstlich zu verwerten.

Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. in der Zwischenzeit die Mandeln sehr fein mahlen.

Das Mandelmehl, Buchweizenmehl und die Stärke in eine Schüssel geben und mit dem Puderzucker gut vermischen. Mit etwas Zitronenabrieb verfeinern (bei mir circa einen Teelöffel).


Anschliessend das leicht verquirlte Eiweis sowie die geschmolzene Butter dazugeben und zu einen glatten Teig verarbeiten.


Den Teig in die gebutterten und bemehlten Muffinform geben. Achtung der Teig geht auch ohne Backpulver beim backen auf also die Formen nicht ganz füllen.


Nun nach Wunsch und Laune einige Beeren im Teig verteilen und bei 180 Grad Unter-Oberhitze ca. 25 Minuten backen.



Die Frainds schmecken herrlich zum Nachmittags Kaffee oder auch mit einer Kugel Eis und leicht erwärmt als Dessert.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s