Gefülltes Schweinefilet mit Marsala Apfel Sauce

1 Schweinefilet

2 getrocknete Feigen, 5 getrocknete Marillen, 5 getrocknete Pflaumen

1 grosser Apfel

Salz und Pfeffer

Marsala, Sahne, Olivenöl und Butter

Die getrockneten Früchte in einer kleinen Schlüssel in kaltes Wasser 1-2 Stunden einweichen.


In der Zwischenzeit das Schweinefilet so vorbereiten, damit man die Füllung darauf verteilen und dann aufrollen kann. Dafür am besten das Filet bis auf ein 1cm einschneiden und aufklappen. Dann einen weiteren Schnitt auf beiden dickeren Filetstücken recht und links machen, sodass das Filetstück flach wird. Mit dem Fleischklopfer etwas flach klopfen.


Die getrockneten Früchte sehr fein schneiden, dabei das Einweichwasser auffangen.


Das Filetstück salzen und pfeffern, und die getrockneten Früchte darauf verteilen. Den 1/2 Apfel ebenso in feine Würfel schneiden und auf die Früchte verteilen.


Das Filetstück in Sich aufrollen und mit einem Küchengarn fest schliessen.


In einer Pfanne Olivenöl etwas Butter, ca. ein Esslöffel und 1 Zweiglein Thymian schmelzen lassen und das Schweinefilet von allen Seiten gut anbraten. Eine Karotte und eine Schalotte in groben Stücken dazugeben und einige Minuten mitdünsten.


Mit Marsala (ca. 1/2 Glas) löschen und einige Minuten einkochen lassen. Das Einweichwasser dazugiessen und max. 20 Minuten mit geschlossenen Deckel vor sich hin köcheln lassen.


Das Fleisch nach 20 Minuten aus der Pfanne nehmen und bei 100 Grad im Ofen warm halten.

Für die Sauce die Karotte und die Schalotte aus der Bratflüssigkeit entfernen und in die in Würfel geschnittene andere Hälfte des Apfel dazugeben.


Einen guten Schuss Sahne dazugiessen und noch einen Schuss Marsala und so lange köcheln bis die Äpfel schön weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Filet servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s