In der Weihnachtsbäckerei…das Ratzfatz Lebkuchenhaus 

Die Weihnachtszeit ist natürlich wie dafür gemacht sich auch bastel-technisch auszutoben.

Mit den Kindern wirds natürlich nochmal so lustig, chaotisch und bunt…


Bestes Beispiel ist das Lebkuchenhaus das wir Montag Nachmittag gebastelt haben. 

Da das Lebkuchenhaus ja nur zum Anschauen ist und der Lebkuchen nach weinigen Tagen an der Luft eh steinhart sein wird, benutze ich hierfür immer einen bereits  fertigen Lebkuchenteig aus dem Supermarkt. 

Darüberhinaus ist der Lebkuchenteig ein etwas komplizierter und langwieriger Teig und so kann das Backvernügen gleich losgehen.

Für das Haus habe ich vorab eine Schablone für Vorder- und Rückseite, Dach und Seitenwände vorvereitet. 


Daraufhin haben wir den Teig ca. 5 mm dick ausgewalkt und dann mit Hilfe der Schablonen zugeschnitten, mit Milch bestrichen und nach Backungsangabe im Ofen gebacken.


Ebenso haben wir kleine Sterne, Tannenbäume und Männchen ausgestochen und ebenso gebacken.


Zum dekorieren habe ich 2 Eiweiss mit einer Brise Salz steif geschlagen und mit Puderzucker  (pro Eiweiss 200 gr Puderzucker) zu einer glänzenden Baisermasse weiterverarbeitet. Von der Masse haben wir dann jeweils 2-3 Esslöffel abgeschöpft und mit Lebensmittelfarben eingefärbt.


Dieses Jahr wurden die einzelnen Teile vor dem Zusammensetzen dekoriert.


Nach dem dekorieren sollten die Dekorationen wirklich gut aushärten, bevor man die Teile mit geschmolzenem Zucker zusammengeklebt werden. Diese Methode hat sich bereits des öfteren schon bewärt da der Zucker super klebt und vorallem schnell aushärtet.


Also viel Spass beim nachmachen und gutes gelingen ❤️

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s