Schokoladige Alternative zu Bratäpfeln: Pere ripiene

6 kleine weiche Birnen 

80 gr Amarettobrösel (ital. Kekse)

1 Ei

2 Esslöffel Kakaopulver ohne Zucker

2 Esslöffel Zucker

Zitronensaft

Einige Tropfen Rumaroma oder richtigen Rhum 

Die Birnen schälen, teilen und entkernen. Mit einen kleinen Löffel aushöhlen und eine Mulde bilden, dabei das ausgehöhlte Birnen Fleisch aufbewahren und mixen.


Die Birnenhälften mit Zitronensaft bepinseln damit sie sich nicht allzustark verfärben, in eine Auflaufform geben  und mit etwas Zucker bestreuen.


Das Birnenpüree mit den Amarettobröseln, dem Kakaopulver, dem restlichen Zucker und dem Ei verrühren.


Mit Rhumaroma oder richtigen Rhum nach eigenen Geschmack abschmecken.

Die Birnenhälften mit jeweils einen Esslöffel circa Masse füllen und im Ofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Die Birnen sollten schön weich sein und die Füllung eine leichte Kruste haben.

Übrigens ich habe diese das erste Mal Dank meiner Freundin Veronika gegessen und war grad hin und weg ❤️.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s