Fregola Sarda mit Tintenfischsugo

Fregola sarda (ca. 60-70 gr pro Person)

500 gr Tintenfisch küchenfertig

15 Kirschtomaten oder Datterini

1 kleine Dose Tomatenpassata (220 gr)

1 1/2 Kaffeelöffel Kurkuma

1 Knoblauchzehe

1/2 Glas Rotwein

Olivenöl, Salz und Pfeffer 

Den Tintenfisch waschen und zurechtschneiden. Einige Tentakel ganz lassen als Dekoration für den Teller.

Ich empfehle für den Sugo den Schnellkochtopf zu verwenden da er so wahnsinnig zart und weich wird. Solltet ihr keinen Besitzt dann den Pulpo mindesten 1 Stunde kochen.
Eine geschälte Knoblauchzehe in etwas Olivenöl dünsten. Den geschnittenen Pulpo dazugeben und solange kochen bis das ausgetretene Wasser eingekocht ist. Kurkuma dazugeben und kurz anbraten.


Mit dem Rotwein löschen, den Rotwein einkochen lassen. Kirschtomaten vierteln und zusammen mit der Passata dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Schnellkochtopf 10-15 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit in kochendem Salzwasser die Fregola sehr bissfest kochen und abseihen.


Sobald der Pulpo fertig ist die Fregola im Sugo fertiggaren bis der Sugo eine cremige Konsistenz erhält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s