Blumenkohl-Käsequiche auf Haselnussboden

1 kleiner Blumenkohl

100 gr Tilsiter gerieben

100 gr Sbring gerieben

2-3 Esslöffel Parmigiano Reggiano gerieben

2 Eier

1 Schuss Sahne

Salz, Kreuzkümmel und schwarzer Pfeffer

Olivenöl

1 Portion herzhafter Mürbteig

Den Blumenkohl in seinen Röschen teilen und mit etwas Olivenöl, Salz und einen halben Kaffeelöffel gemahlenen Kreuzkümmel im eigenem Sud weichdünsten.

Während der herzhafte Mürbteig in der Quicheform blind backt, in einer Schüssel den geriebenen Käse, die Eier und die Sahne gut verquirlen anschliessend mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Nachdem der Boden blind gebacken wurde den Blumenkohl darauf verteilen und die Eierkäsemasse angiessen.

Die Quiche nun ca. 30-40 Minuten bei 160 Grad fertigbacken oder bis die Eiermasse stockt und eine goldbraune Kruste sich gebildet hat.

img_2659

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s