Carbonara mit Saffran-Blumenkohl

1 Blumenkohl (bei 3 Personen)

1 Ei und 2 Eigelb

2-3 handvoll geriebener Parmigiano Reggiano

2 Sachet Saffran

Spaghetti (bei mir 100 gr pro Person)

Salz und Olivenöl

Den Blumenkohl waschen und in kleinen Röschen teilen, die grösseren halbieren oder vierteln.

Im Wok den Blumenkohl mit Olivenöl und etwas Salz sautieren bis er bissfest ist, die letzten 5 Minuten den Safran mit wenig Wasser anrühren und unter den Blumenkohl mischen.

In der Zwischenzeit die Eier und den Parmesankäse gut verrühren und die Spaghetti in reichlich kochenden und gesalzenen Wasser al dente garen.

Sobald die Spaghetti gar sind eine Tasse Pastawasser bei Seite stellen und die abgeseihten Spaghetti mit dem Ei-Käse Gemisch zum Blumenkohl geben und ganz wichtig ohne weiterer Hitzezufuhr so lange verrühren bis das Ei und der Käse zur cremigen Sauce werden.

Sollte die Sauce zu dick sein immer wieder etwas Pastawasser dazugeben bis die Sauce schön cremig ist und sich mit den Nudeln gut verbindet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s