Lamm Tajine

450 gr Lammnierstück in Würfel

1 Zwiebel, 3 Karotten und 1 Zucchini

4 getrocknete Feigen und 8 getrocknete Aprikosen (wenn möglich nicht geschwefelt) in Wasser (ca.170 ml) eingeweicht

1 Kaffeelöffel Pigment von Espelet, 1 Kaffeelöffel Lebkuchengewürz und 1/2 Kaffeelöffel Kümmelsamen

2 Kardamomkapseln und 1 Zimtstange

Einen Schuss Marsala

400 ml Brühe 

Olivenöl und Salz 

Das gewürfelte Lammfleisch mit dem Pigment, dem Lebkuchengewürz und dem Kümmel einreiben.


Die Zwiebel in Olivenöl dünsten, das Lamm dazugeben und zusammen mit der Zimtstange und den zerdrückten Kardamomkapseln scharf anbrate dann salzen. Mit einem Schuss Marsala löschen und gut einkochen lassen.


Mit Brühe aufgiessen und für ca. 1 Stunde das Fleisch weichkochen (oder 10 Minuten im Schnellkochtopf).

Sobald die Zeit vorbei ist, das gewürfelte Gemüse dazugeben, sowie das in Scheiben geschnittene getrocknete Obst und das Einweichwasser.


Solange kochen bis das Gemüse weich ist und die Sauce sämig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s