Romanesco Cremesuppe

1 Romanesco Kohl

1 Kartoffel und ein Stück Knollensellerie

1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe

2 l Gemüsebrühe

Olivenöl, Salz, weißer Pfeffer und Dukkah Gewürz

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe würfeln in Olivenöl dünsten. Ebenso das Stück Knollensellerie.


Den Romanesco klein schneiden und dabei einige Röschen als Einlage beiseite legen.


Den restlichen Romanesco und die gewürfelte Kartoffel zu den Zwiebel und dem Knollensellerie geben und die Brühe angiessen.


Das Ganze so lange köcheln bis das Gemüse weich gegart ist. In der Zwischenzeit die beiseite gestellten Röschen mit etwas Olivenöl, Salz und ganz wenig Wasser bissfest garen.


Die Suppe nun mit dem Zauberstab pürieren und mit Salz, weissem Pfeffer und dem Dukkah Gewürz abschmecken.


Die Suppe mit der Einlage servieren. Ich habe zusätzlich die Cremesuppe mit crispy Federkohlchips getoppt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s