Vegetarische Burritos

2 Süsskartoffeln (bei mir eine violette Sorte aber die klassische orange eignet auch prima dafür)

1 Stück Kürbis

2-3 rote oder gelbe Paprika

2 Zwiebeln

1 Avocado

1 Dose schwarze Bohnen

Cheddarkäse mittelreif und Cremè Fraîche

je 1 Teelöffel Kümmelpulver, gemahlene Korianderkörner und etwas frische Koriander

172 Teelöffel Rosenparika, Salz, Zitronensaft und Olivenöl

Weizenfajitas

Als erstes werden die Kartoffeln und Zwiebeln geschält und in kleine Würfel/Ringe geschnitten. Ebenso werden die Paprikas in Ringe geschnitten und auf ein Backblech mit den Kartoffeln und den Zwiebeln gegeben. Das Gemüse wird mit Olivenöl und den verschiedenen Gewürzen mariniert.

Das Gemüse anschliessend bei 200 Grad Umluft ca. 20 Minuten rösten.

Nach den 20 Minuten die abgeseihten Bohnen zu dem Gemüse geben undmit dem feingehacktem frischem Koriander, der Zitrone und eventuell noch etwas Salz abschmecken.

Das Gemüse in die Mitte der Fajitageben mit geriebenem Cheddarkäse bestreuen und in eine gefaltet in eine Ofenform geben. Bei 200 Grad solange wärmen bis der Cheddarkäse schön geschmolzen ist und die gewünschte bräune hat.

Zu den Burritos habeich eine einfache Avocadocreme serviert. Dafür habe ich das Fruchtfleisch eines Avocado zusammen mit 2 Esslöffel Creme Fraiche, etwas Olivenöl, Salz und einen Süritzer Zirtonensaft fein püriert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s