Dorade im Ofen gegart auf Gemüsebeet

1 Dorade pro Person à 200 gr ca.

1 Fenchelknolle, 1 Pepperoni (Paprika), 1 handvoll Tomaten (Cherry- und Zebratomaten) 10 cm Lauch und 3-4 mittlere Kartoffeln

1 kleine handvoll Oliven (bei mir grüne Oliven aber auch schwarze Oliven sind perfekt)

Basilikum, Petersilie, Zitrone und einige Knoblauchzehen

Rosmarin- und Thymianzweiglein

Weisswein, Olivenöl und Salz

Die Fenchelknolle in Spalten, die Paprika in Würfel, den Lauch in Streifen und die Tomaten in Hälften schneiden. Die Kartoffel schälen und ebenso in Spalten schneiden. Das ganze Gemüse mit den Oliven und den Rosmarin sowie dem Thymian auf ein Backblech geben mit Olivenöl beträufeln, salzen, gut mischen.


Das Gemüse im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten vorgaren.

In der Zwischenzeit die küchenfertigen Doraden mit kaltem Wasser spülen und trocken tupfen. Das Basilikum, die Petersilie und 2 Scheiben Zitrone in die Bauchhöhle geben und die Dorade innen und aussen salzen.


Nach den ersten 20 Minuten die Doraden auf das Gemüse legen, ca. 1 Glas Weisswein angiessen und für weitere 20 Minuten die Doraden garen.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s