Hefekuchen mit würzigen Pflaumen

1 runde Platte Mürbteig

300 gr Mehl

1 Sachet Trockenhefe

125 ml lauwarme Milch

80 gr Zucker

80 gr Butter

Pflaumen

1 Pimentkorn, 1 Nelke, Messerspitze Zimt und 1 Sachet Vanillezucker

Etwas Wasser

Die Mürbteigplatte in die Form (mit Butterpapier auslegen) geben und mit der Gabel einstechen.


Für den Hefeteig Mehl, Milch, Hefe, Zucker das Ei und die Butter verkneten (ich mit dem Thermomix oder mit dem Knethaken einer Küchenmaschine). Den Teig für eine halbe Stunde im Warmen gehen lassen .


In der Zwischenzeit die Pflaumen teilen und entsteinen in einem Topf die Gewürze mit etwas Wasser kurz aufkochen. Die Pflaumen sollen nicht zu weich werden.


Sobald der Hefeteig auf das doppelte aufgegangen ist, diese  auf dem Mürbteig mit angefeuteten Händen verteilen Achtung der Teig geht nochmals auf, für einen fruchtigen Kuchen nicht den ganzen Teig verteilen, für einen Frühstückskuchen könnt ihr gern den ganzen Teig verwenden.

Die Pflaumen auf dem Teig verteilen, den Sirup welcher entstanden ist darüber giessen und den Kuchen nochmals 15 Minuten gehen lassen.


Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s