Fagioli all’uccelleto

300 gr getrocknete weisse Bohnen (Toscanelli oder spanische Bohnen)

2 Knoblauchzehen

1 Zweiglein Rosmarin oder Salbei

1 Dose Tomatenpelati

Olivenöl, Salz und Pigment d’Espellet

Gsechltes Schweinskarree (zusätzlich, kein Muss)

Die Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.


Am nächsten Morgen die Bohnen in frischem kalten Wasser zum Kochen bringen und weichdünsten, in den letzten 10 Minuten das Wasser salzen.


Im Olivenöl die Knoblauchzehen gemeinsam mit dem Rosmarinzweig dünsten. Nach einigen Minuten die weichgekochten weissen Bohnen dazugeben.



In der Zwischenzeit das gsechlte Schweinskarree in siedendem Wasser 15 Minuten vom überschüssigem Fett befreien.


Zum Schluss die Pelati, eine halbe Dose Wasser und einen halben Kaffeelöffel Piment hinzufügen. Das Ganze ca. 20 – 30 Minuten köcheln. 


Falls man wünscht kann man in den letzten 10 Minuten das Gsechlte dazueben und dann salzen.


 

 

2 Gedanken zu “Fagioli all’uccelleto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s