Melanzane alla Parmigiana

3 Auberginen

2 Dosen Tomatensugo (nicht passiert)

1 Packung Kochmozzarella (die wässert weniger)

Knoblauchzehe, Basilikumblätter und Parmiggiano Reggiano

Salz, Frittieröl und Olivenöl

Die Auberginen in Scheiben schneiden, ca. einen halben cm dick, und mit feinem Salz leicht bestreuen. Die Scheiben so in einem Sieb stapeln und mit etwas beschweren, damit die Auberginen 1-2 Stunden entwässern können.


In der Zwischenzeit eine Knoblauchzehe in etwas Olivenöl dünsten. Die 2 Dosen Toamtensauce dazugeben, leicht salzen und bei kleiner Hitze lange köcheln. Die Tomatensauce muss sehr dickflüssig und intensiv sein. Die letzten 5 Minuten einige Blätter Basilikum dazugeben.


Nun das Frittieröl erhitzen und die Auberginen nacheinander goldbraun frittieren.


Die Mozzarella in Scheiben schneiden.

In einer Ofenform 3 Löffel Tomatensauce verteilen. Darauf die frittierten Auberginen verteilen und die Mozzarellascheiben. Das ganze mit 2 Esslöffel geriebenen Parmesankäse bestreuen. 


Wie bei einer Lasagne weiter jede Lage gleich gestalten bis alle Zutaten alle sind. Die letzte Schicht sollte etwas Tomatensauce mit Mozzarella sein sowie mit Parmesankäse bestreut damit es schön im Ofen gratiniert.


Die Melanzane all Parmigiana backen im Ofen ca. 30 Minuten bei 180 Grad und sollten lauwarm genossen werden.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s