Burger mit Kohl, Randenketchup und Ziegenfrischkäse

1 kleiner Kohlkopf

Rindshackfleisch (wer es etwas saftiger will mit etwas Schweinehack gemischt 70/30%)

1 Packung Ziegenfrischkäse und 1 Stück Feta (1/4 Packung)

Salz, Pfeffer, Olivenöl Extra Vergine, Pesteda*, Zitronenabrieb und Kümmelsamen

Homemade Buns

Rote Bete Ketchup

Den Kohlkopf einschneiden (nicht durchschneiden) in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pesteda einreiben.

Anschliessend in Alufolie einwickeln und für ca. 1 1/2 Stunden bei 180 Grad sehr weich garen.


Sobald der Kohl weichgegart ist den Kohl in Scheiben schneiden und in einer Pfanne beidseitig anbraten.


Das Rinderhack mit Pfeffer und Salz würzen und Patties formen. Die Patties in einer Pfanne mit etwas Olivenöl braten.


Für die Sauce den Ziegenfrischkäse mit der Feta, einem 1/2 Kaffeelöffel Kümmel, einem 1/2 Kaffeelöffel Zitronenabrieb und 2 Esslöffel Wasser sowie etwas Olivenöl mit dem Zauberstab aufmixen.


Nun sind alle Zutaten für den Winter Burger bereit und können nach Lust und Laune zusammen gestellt werden.


Ich habe dazu Chips serviert, gemacht mit Süsskartoffel und „normalen“ Kartoffeln.

6 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s