Wirsing Kürbisstrudel mit Steinpilzen

1 Wirsing

1 kleines Stück Butternut Kürbis

1 grösserer Steinpilz oder 2 kleine Steinpilze

3 Scheiben Toastbrot

1 Packung Blätterteig eckig ausgewalgt

1 kleines Zweiglein Rosmarin

1/2 Glas Sahne

Salz und Olivenöl extra Vergine

Den Wirsing in feine Streifen schneiden und bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl und Salz weich dünsten. Nach den ersten 10 Minuten die Sahne dazugeben und einkochen lassen.

IMG_1579

In der Zwischenzeit den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten, daraufhin salzen und bissfest fertig garen.

IMG_1577

Anschliessend die Steinpilze in Scheiben und ebenfalls in wenig Olivenöl gemeinsam mit den Rosmarinnadeln beidseitig goldbraun braten.

IMG_1578

Nun den Strudel füllen:

Auf dem Blätterteig mittig die entrindeten Toastsbrotscheiben hinlegen. Die Toastscheiben mit dem Wirsing belegen, darauf den Kürbis verteilen und zum Schluss darauf die Steinpilzscheiben legen. Das Gemüse mit dem Blätterteig einschlagen, mit einer Gabel oder Messerspitze kleine Löcher in den Strudel stechen, damit der Dampf weichen kann.

84D1FFBB-D0B4-4103-8FF5-353ADEA10628_1_201_a

Den Strudel im vorgeheitztem Ofen bei 220 Grad Ober- Unterhitze ca. 20 Minuten goldbraun backen.

34314417-82AA-4BBE-8875-02D222446FDC_1_201_a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s