Riccioli Calamari e Carciofi

250 gr Artischokenherzen

250 gr Seppie bereits geputzt

Riccioli oder Spaghetti (80 gr pro Person)

2-3 Sardellenfilets

geriebene Bottarga und Brotbrösel

Olivenöl

Die Artischokenherzen und Seppie in Scheiben schneiden.


Daraufhin die Sardellenfilets in etwas Olivenöl schmelzen, dann zuerst die Artischokenherzen darin anbraten und anschliessend die Seppie dazugeben.


Zugedeckt 5 Minuten köcheln. Die Seppie verlieren sehr viel Wasser, dieses in der Pfanne lassen und nicht einkochen lassen, das verhindert das die Riccioli pampig werden.

In der Zwischenzeit die Riccioli in reichlich kochendem Wasser sehr al dente kochen, dann abgiessen dabei etwas Kochwasser auffangen.

Die Riccioli in die Sauce geben und dort zu Ende garen, eventuell etwas Kochwasser dazugeben (ähnlich wie bei einem Risotto).


Zum Schluss 1-2 Teelöffel Bottarga und 1-2 Esslöffel Brötbrösel dazugeben und gut schwenken.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s