Sckokoladiger Schokoladenguglhupf 🍩

350 gr Mehl

200 gr Zucker

40 gr Kakao ungesüsst

2 Teelöffel Backpulver

1 Sachet Vanillezucker

250 gr Butter (weich)

5 Eier (53 gr+)

80 gr Milch

100 gr zartbitter Kuvertüre (Kochschokolade)

Für die Glasur (kann auch bereits fertige Glasur sein):

150 gr zartbitter Kuvertüre

75 gr Butter

Mehl, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker und Backpulver gut vermischen.

Nun alle flüssigen Zutaten dazugeben sowie die Butter und mit einem Rührgerät oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.

Zum Schluss die gehackte Kuvertüre unterheben.

Den Teig in eine gut eingebutterte und mit Mehl bestäubte Guglhupfform geben und bei 160 Grad Umluft (vorgeheizt) ca. 50 Minuten backen. Mit einem Holzstab die Garprobe machen.

In der Zwischenzeit die restliche Kuvertüre mit der Butter über dem warme. Wasserbad schmelzen und anschliessend gut verrühren.

Nach der Garzeit den Kuchen 5 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen. Sobald er nur noch lauwarm ist mit der flüssigen Glasur überziehen und nach Wunsch dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s