Gegrillte Peperoni mit Minze und Rosinen

5-6 gelbe und rote Paprika (Peperoni)

2-3 Esslöffel Rosinen und 1 handvoll Pinienkerne

Minzblätter und Basilikum

Salz und Olivenöl

Die Paprika halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Paprikahälften auf einen Grillrost im Ofen grillen bis die Haut schwarze Blasen wirft (dies kann man natürlich auch auf dem Grill machen).

In der Zwischenzeit die Rosinen in etwas Wasser einweichen.

Die gegrillte Paprika in eine Schüssel geben und zugedeckt einige Minuten schwitzen lassen, so lassen sie sich leichter häuten.

Anschliessend die Paprika in sehr feine Streifen schneiden und in einer Schüssel mit den Rosinen (ohne Wasser)  mischen.

Die Minzblätter (eine kleine Handvoll) und 2-3 Basilikumblätter sehr fein hacken und ebnso zu den Paprikas geben.


Zum Schluss die gegrillten Paprikas mit Salz und Olivenöl würzen und wer möchte mit Pinienkerne verfeinern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s