Nachhaltig Einkaufen | Die Zweite

Ich hatte ja vor einiger Zeit einen Post bezüglich nachhaltigem Einkaufen in Südtirol geschrieben (Artikel hier).

Darin hatte ich auch vermerkt, dass ich zu Hause in der Schweiz leider noch nichts richtiges gefunden hatte was für mich und meine Familie passen würde.

Ja was soll ich sagen in den letzten Monaten hat sich diesbezüglich wahrlich was getan.

Zusätzlich zum Metzger in Uhwiesen habe ich einen tollen Hof gefunden mit Galloway Rinderzucht.

Auf Hof Dreieich verbleiben die Rinder Grossteil des Jahres auf der Weide um dort das saftige Gras abzufressen und den Rest des Jahres sind sie natürlich im Stall bekommen aber kein Kraftfutter verfüttert sondern Heu und darüberhinaus bleiben die Kälber bei den Muttertieren 8 Monate und saugen die ganze Milch.

Das Gemüse hingegen beziehen wir neu von dem Verein Bioloca.

Bioloca ist ein Verein bei dem die Mitglieder jeweils ein Gemüseabo lösen können, neben den Erwerb von Beteiligungsscheinen, um jeweils ein Jahr lang jede Woche frisches, saisonales und biologisch angebautes Gemüse zu erhalten.

Als Teil einer Gemeinschaft hilft jeder der mitmacht auch bei den diversen Arbeiten die Anfallen mit, zum Beispiel beim Gemüsetaschen abpacken, ernten usw.

Und es macht wirklich Spass, mir als Erwachsene und unseren Kindern.

Während die Grossen anpacken können die Kinder jeweils auf dem Hof spielen oder wenn sie möchten sogar mithelfen.

Meine beiden Kleinen schlummern meist schon auf dem Heimweg selig im Auto ein, überwältigt vom freiem Spielen und toben, den vielen Eindrücken und sehen darüberhinaus hautnah wieviel Arbeit hinter unseren Lebensmitten steckt…

Obwohl ich zugeben muss, dass es in den kalten Wintermonaten sich als etwas herausfordernd Erweist, vor allem mit dem Kleinstem.

Wir bekommen die Taschen nun seit 3 Monate und unser Gemüsekonsum hat sich schon erhöht. Die Taschen sind jede Woche mit verschiedenen Gemüsesorten gefüllt, so sind natürlich auch solche drinnen die mal mehr mal weniger bekannt sind und unseren Geschmacksknospen neue Erfahrungen bringen.

Daraus ergeben sich auch ganz neue Rezepte und neue Kombinationen, eine wahre Freude.

Die Rezepte mit Bioloca Gemüse sind neu mit Bioloca getaggt und bei Instagram mit #biolocaschaffhausen vermerkt.

Wie wichtig ist euch bewusste naturnahe Ernährung? Schaut ihr woher die Lebensmittel kommen und wie sie produziert werden? Würde mich über eure Meinung freuen ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s