Gefüllte Zucchini

Zutaten

2 runde Zucchini (Typ Rondini)

1 kleine Aubergine

1 roter Peperoni (Paprika)

1 Ei und 1 handvoll geriebener Parmigiano (falls Veganer einfach weglassen)

1 Knoblauchzehe und Schalotte

Bulgur

Rosmarin, Thymian und frischen Origano

Olivenöl, Salz und Pfeffer

 

Die runden Zucchini aushölen, dabei den Inhalt würfeln und beiseite legen. Die ausgehölten Zucchinis mit einer Gabel von innen rundherum einstechen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl innen und aussen einreiben. Im Ofen etwas vorgaren (darf noch etwas biss haben).

Knoblauch, Schalotte, Peperoni und Aubergine klein würfeln.

Das Gemüse salzen und mit Olivenöl, den Rosmarinnadeln, Thymian und den frischen Origano  in einer Auflaufform im Ofen schmoren bis die Konsistenz weich ist.

image

Zwischenzeitlich den Bulghur nach Packungsanweisung weich kochen.

Ofengemüse und Bulghur mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geriebenen Parmesankäse und ein Ei unterühren und mit der Masse die vorgegarten Zucchini füllen. Die Zucchini bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten im Ofen garen.

image

Dazu serviere ich einen schnellen Zucchinipesto

image

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s