Taglierini alla Bottarga

100 gr pro Person Taglierini, Spaghetti oder Spaghettini

Bottarga di Muggine* (bei mir bereits geriebene)

1 Schalotte

Brotbrösel

Zeste einer 1/2 Zitrone, Salz und Olivenöl

Die Schalotte sehr fein würfeln und in etwas Olivenöl weich dünsten.


In einer weiteren Pfanne die Brotbrösel mit etwas Olivenöl goldbraun rösten.


In der Zwischenzeit die Zitronenzeste in feine Streifen schneiden und anschliessend der weich gedünsteten Schalotte zusammen mit einer Keller heissem Wasser beifügen und einige Minuten mitdünsten.


Die Taglierini in reichlich Salzwasser kochen, sie aber nach der Hälfte der Garzeit abseihen und dabei das Kochwasser auffangen.

Die halbgaren Taglierini zu den Schalotten/Zitronenzeste geben und wie bei einem Risotto al dente fertig garen indem ihr immer wieder eine Kelle des aufgefangenen Kochwasser zufügt.


Sobald die Taglierini al dente gegart sind gebt ihr 2-3 Teelöffel geriebene Bottarga und die gerösteten Brotbrösel dazu und schwenkt die Pasta gut durch.


Falls die Taglierini dadurch zu trocken werden und etwas zusammenkleben einfach noch etwas Kochwasser dazugeben damit sie cremig sind.

*gesalzener, gepresster und anschliessend getrockneter Rogen der Meeräsche

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s