Entenbrust mit Granatapfelsauce und ein Hauch Indien

2 Entenbrustfilet à 200 gr ca.

1 Granatapfel

1/2 Glas Rotwein und 1/2 l Hühnerbrühe

1 Schalotte

Garam Masala, Honig, Salz und Maisstärke

Die Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig einschneiden und mit einen Teelöffel Garam Masala einreiben. Auf beiden Seiten leicht salzen.

 

Die Entenbrust in einer beschichteten Pfanne ohne Öl auf der Hautseite gut anbraten (ca. 8 Minuten), wenden und ebenso scharf anbraten.


Anschliessend die Entenbrust im vorgeheizten Ofen bei 90 Grad mit der Hautseite nach unten auf das Ofengitter über einer Auffangschale legen. Die Ente für 30-45 Minuten im Ofen langsam rosa garen.


In der Zwischenzeit den Granatapfel halbieren, einige Esslöffel Kerne beiseite legen. Aus den restlichen Kernen mit einer Zitronenpresse den Saft auspressen, etwas mehr als ein 1/2 Glas.


In der Bratpfanne der Entenbrust, im ausgelöstem Entenfett, die sehr fein gewürfelte Shcallotte glasig dünsten. Mit dem Rotwein löschen und gut einkochen lassen.

Nun den Granatapfelsaft zugiessen, sowie 2 -3 Kellen Hühnerbrühe. Die Sauce 20 Minuten einkochen lassen, zum Schluss mit einen Teelöffel Honig verfeinern und mit der Maisstärke abbinden. Je nach Wunsch die Sauce vor dem servieren durch ein feines Sieb giessen.


Sobald die Entnebrust fertig gegart ist, diese in Streifen schneiden, mit der Sauce beträufeln und mit einigen Granatapfelkernen servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s