Indischer Weizenkörnersalat mit Kürbis, Auberginen und Kichererbsen

1 1/2 Gläser Weizenkörner

1 kleiner Hokkaidokürbis und 1 Aubergine

1 Dose Kichererbsen und 1 Granatapfel

1 Becher Naturjoghurt

Galam Masala

1 Knoblauchzehe, Salz und Olivenöl

Die Weizenkörner mit der doppelten Menge an Wasser in eine Ofenform geben und salzen.

Den Kürbis in Scheiben schneiden und die Auberginen in längliche nicht zu dicke Spalten. Das Gemüse salzen und mit dem Garam Masala grosszügig würzen.

Nun das Gemüse auf die Weizenkörner geben und bei 180 Grad Umluft garen bis Weitenkörner und Gemüse weich sind.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Kichererbsen wärmen und ebenfalls mit dem Gewürz bestreuen.

Sobald das Gemüse im Ofen weich ist die Auberginen entfernen und zu den Kichererbsen geben, bei grosser Hitze rundum rösten.

Die Weizenkörner und den Kürbis zwischenzeitlich in eine breite Schüssel geben, anschliessend die Kichererbsen mit der Aubergine dazugeben.

Der warme Salat wird mit eine Joghurtsauce beträufelt, dafür den Naturjoghurt mit der gepressten Knoblauchzehe, Salz und etwas Olivenöl abschmecken.

Das Gericht zum Schluss mit Grabstapfelkerne verfeinern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s