Hähnchen-Paella

Dieses Rezept habe ich im tollen Blog „was für mich“ von Claudia gefunden (hier der link) und etwas angepasst:

4-6 Hühnchenschenkel

250 gr Bombareis

3 Paprika (rot und gelb), 2 Zucchini und 1 Zwiebel

1 l Hühnerbrühe

Tomatenmark, 2 Sachet Safran und Zitronenabrieb

Brathühnchengewürz, Salz und Olivenöl

Die Hühnchenschenkel von allen Seiten grosszügig mit Brathühnchengewürz einreiben.


In einer Ofenfestenform (ich habe einen Gusseiserne benutzt) von allen Seiten in etwas Olivenöl goldbraun anbraten und von der Form nehmen. Beiseite legen.

Nun in der selben Form die kleingeschnippelte Zwiebel dazugeben und einige Minuten dünsten. Ein Esslöffel Tomatenmark dazugeben und etwas rösten.


Nun das restliche in Scheiben geschnittene Gemüse dazugeben, salzen und einige Minuten mitdünsten. 

Anschliessend den Reis einrieseln lassen und die Hähnchenkeulen wieder dazugeben, mit der 750 ml Hühnerbrühe aufgiesen. 


Zum Schluss den Safran dazugeben leicht einrühren und dann im Ofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten fertiggaren.


Ganzwichtig: nicht mehr umrühren nur bei bedarf (falls zu trocken) etwas Brühe zugiesen.

Sobald der Reis gar ist (die Flüssigkeit sollte fast gänzlich verkocht sein), die Paella aus dem Ofen nehmen und mit etwas Zitronenabrieb verfeinern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s