Kartoffelgnocchi mit Randen, Karotten und Safran

1 Rote Beeteknolle 2 Karotten 2 Safransachet 2 Portionen Kartoffelgnocchi Die rote Beetenknolle und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel salzen und in etwas Olivenöl bissfest dünsten. In der Zwischenzeit die Kartoffelgnocchis in reichlich kochenden gesalzenem Wasser garkochen. In etwas Kochwasser (nicht mehr als 1/4 Glas) den Safran auflösen und zu dem … Kartoffelgnocchi mit Randen, Karotten und Safran weiterlesen

Ribollita mit Kichererbsen

1 Zwiebel 1 kleines Stück Knollensellerie 3 Kartotten 250 gr getrocknete Kichererbsen 7-8 Palmkohlblätter 1 Knoblauchzehe und 3 Zweiglein Rosmarin Salz und Olivenöl   Die getrockneten Kichererbsen mit kalten Wasser bedecken und 1-2 Stunden einweichen. Nach der Einweichzeit, die Knoblauchzehe und die Rosmarinzweige in etwas Olivenöl im Schnellkochtopf anbraten, die abgeseihten Kichererbsen dazugeben und mit … Ribollita mit Kichererbsen weiterlesen

Prosecco-Salsicciarisotto mit geschmortem Lauch

1 Glas Risottoreis (für 2 Personen) 1 Salsiccia (z.B. Ticinella) 1 kleine Zwiebel 1 Glas Weisswein Geriebener Parmigiano reggiano 1 l Brühe Salz und Olivenöl 1 Portion geschmorten Lauch Die Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl weichdünsten. Die Salsiccia aus der Pellhaut lösen und grob zerstückeln, anschliessend zu der Zwiebel geben und rundherum goldbraun braten. … Prosecco-Salsicciarisotto mit geschmortem Lauch weiterlesen

Veganes Linsenragù im Schnellkochtopf und ein schnelles Rezept für Auberginencannelloni

1 Zwiebel 2-3 Karotten 1 Rote Bete 1/2 Tasse grüne Linsen je ein 1/2 Glas Karottensaft und Tomatensugo 1 Glas Brühe 1 kleines Lorbeerblatt, 1 Nelke und etwas geriebene Muskatnuss Salz und Olivenöl Die Zwiebel und Karotten klein schneiden und zusammen mit der fein geriebenen rote Bete in etwas Olivenöl weichdünsten. Mit dem Karottensaft löschen … Veganes Linsenragù im Schnellkochtopf und ein schnelles Rezept für Auberginencannelloni weiterlesen

Ahrntaler Caccio e Pepe

für 2 Personen 200 gr Graukäse 1 Kaffeelöffel Pesteda 200 gr Pici Salz Die Pici in reichlich kochendem gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit 1 Kaffeelöffel Pesteda in einer grossen Pfanne erhitzen und den Graukäse in einer Schüssel zerbrösseln. Anschliessend mit einer Kelle Nudelwasser den Graukäse aufgiessen. Nun solange rühren bis der Käse … Ahrntaler Caccio e Pepe weiterlesen

Risotto pere e Appenzeller

Dieser Risotto wird traditionell eigentlich mit Taleggio, ein sehr cremiger Käse aus Norditalien, oder auch wenn weniger bekannt mit Gorgonzola zubereitet. Ich habe das Rezept etwas an meine neue Heimat angepasst und einen würzigen Appenzeller genommen der ebenfalls sehr schön schmilzt und einen fabelhaften Geschmack dem Risotto verleiht. Risottoreis 1 Zwiebel 1 grosse Birne und … Risotto pere e Appenzeller weiterlesen

Südtirol | Eichhörnchen-Erlebnisweg

"Versprochen ist versprochen" So stand mein Grosser am letzten Tag unseres Südtirol Urlaubs früh morgens am Bett und bestand darauf den Eichhörnchenweg zu begehen. Wir konnten ihn noch zu einem süssem Frühstück  mit duftenden Croissant aus feinsten Blunderteig, vollmundigen Cappuccino und samtigen Milchschaum überreden und dann ging es auch schon los. Der Eichhörnchenweg befindet sich … Südtirol | Eichhörnchen-Erlebnisweg weiterlesen