“Polpettine formaggiose”

400 gr Rinderhack 2-3 Esslöffel geriebener Parmigiano Reggiano 1 Ei Brotbrösel 3-4 Scheiben Schmelzkäse Salz und Olivenöl Das Rinderhack mit dem Parmigiano und dem Ei gut vermischen und anschliessend soviel Btrotbrösel dazugeben bis die Rinderhackmasche einen guten Zusammenhalt hat. Nun mit etwas Salz abschmecken. In der Zwischenzeit den Schmelzkäse kleinschneiden. Das Rinderhack in kleine Portionen … “Polpettine formaggiose” weiterlesen

Werbeanzeigen

Lachsfilet mit Soja-Honigmarinade

1 Lachsfilet pro Person (mit oder ohne Haut) 2 Esslöffel flüssiger Honig 4-5 Esslöffel Sojasauce 1 Esslöffel Olivenöl Den Honig in der Sojasauce mit dem Olivenöl auflösen. Anschliesend die Lachstranche darin 30 Minuten marinieren. Das Lachsfilet mit der Haut nach oben in einer heissen Pfanne 5-7 Minuten braten, dann wenden und fertig braten. Das Filet … Lachsfilet mit Soja-Honigmarinade weiterlesen

Paella mit Meeresfrüchte 🦐

Eines vorweg: dies ist nur eine Interpretation des Nationalgericht Spaniens... eine sehr leckere aber sicher nicht die originale Version. Wobei was ist schon "Original" bei solchen Gerichten, meistens die der eigenen Region oder gar der eigenen Grossmutter. Da wir weder am Meer wohnen noch in einer Region die für ihren frischen Fisch bekannnt ist, habe … Paella mit Meeresfrüchte 🦐 weiterlesen

Geschmorter Lauch

*nach einen Rezept von The Lemon Apron 3-4 Lauchstangen (den grünen Teil abtrennen) 1/2 Glas Weisswein 2 Tassen Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe 1-2 Zweiglein Thymian Salz, Öl und Butter 1 Teelöffel Butter und etwas Öl wärmen und die gewaschenen und halbierten Lauchstangen zusammen mit den Thymianzweigen darin rundherum wenden. Mit Weisswein löschen und diesen fast gänzlich … Geschmorter Lauch weiterlesen

Ahrntaler Caccio e Pepe

für 2 Personen 200 gr Graukäse 1 Kaffeelöffel Pesteda 200 gr Pici Salz Die Pici in reichlich kochendem gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit 1 Kaffeelöffel Pesteda in einer grossen Pfanne erhitzen und den Graukäse in einer Schüssel zerbrösseln. Anschliessend mit einer Kelle Nudelwasser den Graukäse aufgiessen. Nun solange rühren bis der Käse … Ahrntaler Caccio e Pepe weiterlesen

Spargelrisotto mit Graukäse

Je ein Bund weisser und grüner Spargel 1 Karotte 2 Schalotten 1 1/2 Gläser Risottoreis 1 Glas Weisswein 150 gr Graukäse Butter, Salz und Olivenöl Die holzigen Enden der Spargel abbrechen und anschliessend die Spargelstangen schälen. Mit den gewaschenen Spargelenden und den Schalen, der Karotte und einer Schalotten eine Brühe ansetzten und leicht salzen. Die … Spargelrisotto mit Graukäse weiterlesen