Einfaches Naan

Rezept von „GialloZafferano“

500 gr Weissmehl

250 gr Joghurt

100 gr Wasser

2 gr frische Hefe und 1 Teelöffel Salz

Die Hefe in 60 der 100gr Wasser auflösen und zusammen mit dem Mehl, dem Joghurt und dem Salz gut verkneten.

Falls nötig nach und nach die restlichen 40 gr Wasser dazugeben bis der Teig schön geschmeidigen ist.eig nun einige Stunden (bei mir 2 Stunden) an einem warmen Ort ruhen lassen damit er gehen kann.

Anschliesend den Teig in 8 Teile teilen und zu runde Kugeln formen und nochmals gut eine Stunde unter einem Küchentuch gehen lassen.

Die Teiglinge nun mit einem Nudelholz zu runde oder ovale Fladen ausrollen und in einer heissen Pfanne mit etwas Olivenöl beidseitig goldbraun backen, dabei formen sich die typischen Blasen.

Das Naanbrot schmeckt fantastisch zu Hummus oder zum Belegen (statt Pita oder Tacos). Hier findet ihr ein paar Rezepte hierfür:

Pita mediterran gefülltNo-waste-recipe: Lamm-Pita mit mediterranem GemüseLachstacos mit Wirsing, Tomatensalsa und cremiger AvocadoFisch Tacos mit HummusBlumenkohl Taco mit Cole Slaw

Ebenso könnt ihr sie mit geschmolzener Butter die mit Knoplauch aromatisiert wurde beträufeln.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s